Reinigung für Privathaushalte

Geschult, versichert und vertrauensvoll

Reinigung für Unternehmen

Maßgeschneidert und kundenorientiert

Spezialisierte Reinigungsleistungen und Konzeptlösungen

Sie brauchen eine Bügelhilfe?

Kein Problem – bei BOOK A TIGER finden Sie eine! Nehmen Sie Ihre Buchung ganz einfach online vor: Nur die Adresse eingeben, wir finden eine geeignete Fachkraft für Sie und letztlich müssen Sie nur noch Ihr gewünschtes Reinigungsintervall angeben. Geben Sie als Extrawunsch „Bügeln“ an und Ihre Haushaltshilfe wird alles für Sie erledigen.

Sie benötigen Unterstützung bei der Sauberkeit im Büro, Ihrem Café oder einer Arztpraxis? Auch dafür bieten wir Ihnen den passenden Service: Tiger Facility Services

Haben Sie noch weitere Fragen oder Anmerkungen? Wenden Sie sich an unseren Kundendienst, den Sie von montags bis freitags zwischen 08:00 und 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 030 30807403 erreichen oder schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@bookatiger.com.

Noch unsicher?

Genießen Sie Ihr glänzendes Büro und sparen Sie Mühe und Zeit. Einmal angelegt, können Sie Ihre Buchung jederzeit pausieren oder beenden. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Immer frische Hemden mit der Bügelhilfe von BOOK A TIGER

Falls Sie das Bügeln zunächst selbst probieren wollen, bevor Sie eine Bügelhilfe bei uns buchen, haben wir hier einige Dinge für Sie aufgelistet, die Sie beachten sollten. Denn Bügeln ist zwar an sich keine Zauberkunst, dennoch mögen verschiedene Sachen beachtet werden, um im Endeffekt keine böse Überraschung zu erleben.


Warum eigentlich Bügeln?

Kleider machen Leute – das wissen die meisten schon lange. Oft kommt es aber noch nicht einmal auf die Kleider an sich an. Es ist vor allen Dingen wichtig, gepflegt zu erscheinen. Knitterfalten und verwaschene Stoffe machen weniger guten Eindruck. Deswegen sollte man besonders Hemden, Blusen, aber auch Hosen nach jeder Wäsche entsprechend bügeln. Weil Bügeln aber nicht jedermanns Sache ist, teilen wir hier ein paar praktische Putztipps mit Ihnen. Dem Know-how Ihrer neuen Putzhilfe sei Dank!

Auf die Temperatur achten!

Wie schon beim Wäsche waschen ist es sinnvoll, auch beim Bügeln die Wäsche zu sortieren. Manche Materialien vertragen keine hohe Hitze. Entsprechend muss das Bügeleisen eingestellt werden. In jedem Falle ist es gut, für ausreichend Licht zu sorgen. Falten im Stoff kann man leicht übersehen. Auch auf Nebensächlichkeiten wie den Boden achten! Wenn Sie große Teile wie lange Kleider oder Röcke bügeln, schleifen Teile davon zeitweise am Boden entlang und könnten dann wieder verschmutzen. Dementsprechend vorzusorgen spart nachträgliche Arbeit.

Eine große Bügelhilfe kann schon das richtige Bügeleisen sein

Manchmal erleichtern schon die richtigen Utensilien lästige Arbeit. Mit dem richtigen Gerät geht’s sehr viel einfacher, aber es genügt bereits, sich das Bügelbrett gemütlich und stabil hinzustellen. Am Besten so, dass man sich trotz Kabel gut bewegen und das Eisen problemlos hin- und hergleiten lassen kann. Dampfbügeleisen aufwärmen und ein paar Mal Dampf ablassen – das löst Kalkreste auf. Man kann dem Bügelwasser ein klein wenig Weichspüler beimischen. Das erleichtert das Bügeln ungemein und riecht auch noch gut. Zu Beginn mit Schlüsselstellen wie Kragen, Manschetten, Knopfleisten oder Hosenbund beginnen. Danach von den großen Flächen zu den schmaleren Stellen hin arbeiten. Dabei positionieren Sie das Kleidungsstück immer so, dass das zu bügelnde Stück auf dem Bügelbrett liegt, während der bereits gebügelte Teil von dem Brett herabhängt. Sobald Sie mit einem Kleidungsstück fertig sind sofort auf einen Kleiderbügel hängen. Sonst verknittern sie Ihnen wieder, trotz Bügeln kurz davor. Wenn Sie eine [Schritt-für Schritt-Anleitung](http://blog.bookatiger.com/richtig-buegeln-schritt-fuer-schritt-anleitung/) brauchen, denn Lesen Sie sich am besten unseren Blogartikel zum Thema richtig Bügeln durch. Sie haben kein Bügeleisen zu Hause? Probieren Sie es doch mal [ohne Bügeleisen](http://blog.bookatiger.com/faltenfreie-kleidung-ohne-buegeln/).

Suchen Sie noch weitere Putztipps?